• Einschulungsfeier

          • Unser bewährtes Einschulungsritual mit rotem Teppich, Spalier und musikalischer Begleitung wurde durch ein Elterncafé in der neuen Mensa erweitert. Wunderbare Kuchenspenden und viele helfende Hände aus der Elternschaft trugen dazu bei, dass dieser Vormittag ein unvergessener 1.Schultag wurde. Das besondere an dieser Form der Einschulungsfeier ist, dass alle Klassen die neuen Schulanfänger*innen begrüßen dürfen.

            Alle zweiten Klassen umrandeten den roten Teppich mit bunten Spalierstäben und begleiteten die ersten Klassen mit einem „herzlich willkommen in der Schule!“ Die dritten Klassen sangen ein Begrüßungslied, das interaktiv von den Schulanfänger*innen begleitet wurde.

            Während unsere Jüngsten dann die erste Schulstunde im neuen Klassenzimmer erfahren durften, wurden die Eltern der Schulanfänger durch die vierten Klassen in der Mensa mit einem Elterncafé begrüßt.

            Auch an dieser Stelle herzlichen Dank an alle Helfende, die diesen Tag zu einem gelungenen Fest gemacht haben.

          • Start in den Ganztag

          • Am 12.09.22 war es soweit. Die langjährigen Vorplanungen unseres Ganztagskonzepts waren gut durchdacht abgeschlossen und konnten nun angewendet werden. Pünktlich um 8 Uhr schnitten Asmin und Elmira aus der 4c das Flatterband durch und öffneten die Tore. In der Aula wurden mit allen 317 Schüler*innen das Lied „Zusammen“ von den Fantastischen Vier“ gesungen. Dann ging es nach einem Blick die neuen Räume in die altvertrauten Klassenzimmer.

            Am meisten freuten sich die Kinder auf das gemeinsame Mittagessen, das leider zunächst durch Lunchpakete ersetzt werden musste, da die Küchengeräte in der Mensaküche noch nicht geliefert wurden.
            Mittlerweile wird warmes Essen angeliefert, zur großen Freude aller.

            Unser Kollegium hat sich durch das Erzieher*innen-Team stark erweitert. Wir freuen uns über engagierte und sehr motivierte Mitarbeitende, die unser Team positiv erweitern.

            Viele AG-Angebote, das Mittagsband und die Betreuung der Kinder in der Mensa werden von den „Diakos“ (Träger der Erzieher*innen ist das Diakonische Werk) übernommen.

            In gemeinsamen Konferenzen optimieren wir derzeit unser Konzept und schauen dabei besonders auf das Mittagsband und die „FuF-Stunde (Fördern und Fordern).

            Auch unsere Schulsozialarbeit wurde durch Frau Jasmin Hoffmann erweitert. Frau Claudia Dornbusch und sie werden künftig gemeinsam die Aufgaben der Schulsozialarbeit erfüllen.

            Wenn in absehbarer Zeit unser Außengelände, die Turnhalle und die neuen Klassenräume fertig gestellt sind, können wir weitere Planungsschritte erfüllen.

            Wir freuen uns darauf.

    • Links

      • Kontakt

        • Friedrich-Ebert-Schule Mannheim
        • friedrich-ebert-schule.sekretariat@mannheim.de
        • 0621-2935610
        • Wiesbadener Str. 6 68305 Mannheim Germany
    • Fotogalerie

        Noch keine Daten zum Anzeigen